FF000 All is Lost

Willkommen zu unserem neuen Podcast!

In unserer 0. Folge (Wir zählen wie die braven Informatiker, die wir nicht sind.) beschäftigen wir uns mit Minute 18 bis 23 des Films “All is Lost”. Auf uns warten die Heimtücken der deutschen Sprache (Wie zur Hölle funktioniert sprechen?), philosophische Fragen (Wer zur Hölle ist Robert Redford?) und wichtige Lebenslektionen (Tragt lieber das Funkgerät zum Bleiakku, als den Bleiakku zum Funkgerät!). Man merkt uns die Aufregung noch ein wenig an, aber ich bin guter Dinger, dass das in zukünftigen Folgen besser wird.

Entschuldigt bitte das Brummen und Rauschen – diese Pilotepisode des Podcasts wurde leider noch mit dem alten Mischpult aufgenommen, wobei ich versucht habe mit Auphonic zu retten was möglich ist.

Ich hoffe sehr dass sich dieses Problem in den zukünftigen Folgen Beheben lässt!

Das kurze Thema im Intro ist übrigens “Into the Wormhole (Sting) – Jingle Punks”
Das Outro ist “35,000 feets – The Mini Vandals”

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.