FF004 Malevolent

Hurrah, ein Horrorfilm!

Wie wir auch am Anfang der Episode erwähnen: Das alte Mischpult ist gestorben und daher mussten wir das alte Pult benutzen. Also gibt es bei dieser Sonderepisode also echtes Strandfeeling!

Zu Aschenbrödel erzählen wir dieses mal nicht viel, aber dafür hat sich Simon die Zeit genommen und Arctic Hearts angeschaut. Im Anschluss beschäftigen wir uns mit Minute 75 ff. von Malevolent.


Dabei reden wir unter anderem über Evil Dead, Burn Notice, Hitchcock, MacGuffin, das Känguru, Gore, Logik in Horrorfilmen, Dr. Strangelove, Granderwasser, Thermodynamik, Herr der Ringe-Marathons, die Star Trek-Filme, Die Gesellschaft nach der Zombieapokalypse und, und, und…

Malevolent - Und das Böse existiert doch (2018) Horror | 1h 29min | 5 October 2018 (Germany) 4.8
Director: Olaf de Fleur JohannessonWriters: Ben Ketai, Eva KonstantopoulosStars: Florence Pugh, Ben Lloyd-Hughes, Scott ChambersSummary: Siblings Jackson and Angela run a profitable ghostbusting racket; swindling the bereaved with fake detection equipment and Angela's paranormal 'visions'. Hired to investigate a haunted old foster home, the team uncover its terrifying past: young girls brutally slaughtered, mouths stitched shut; silenced by a sadistic killer. And Angela's on the edge - sleepless, strung out and losing her mind, no longer certain what's actually real; convinced she hears the girls crying out to her from the darkness... But supernatural terrors are the least of their problems when they discover the very real evil lurking in the isolated house. Written by Sigma Films

Photos


See all photos >>

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.